27.05.2019, 23:41 Uhr

Kontrolle bei Waldsassen Drogen in der Pizzaschachtel versteckt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am späten Sonntagnachmittag, 26. Mai, stellten Schleierfahnder an der Bundesstraße B299 bei Waldsassen bei einer Kontrolle eines Pkw eine nicht unerhebliche Menge an Betäubungsmitteln fest.

WALDSASSEN/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Die beiden Täter aus dem Raum Mittelfranken waren mit ihrem VW auf der Einreise nach Deutschland auf der Bundesstraße unterwegs, als sie von den Polizeibeamten angehalten wurden. Eine leere Pizzaschachtel wurde ihnen dann zum Verhängnis. Anstellte kalter Pizza stellten die Fahnder darin verbotene Substanzen in Form von Amphetamin fest. Auch Marihuana und Ecstasy wurden, wenn auch in weniger einfallsreichen Verpackungen, zu Tage befördert.

Gegen den 46-jährigen Beifahrer erging Haftbefehl. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Sein 20-jähriger Fahrer blieb auf freiem Fuß. Beide müssen sich nun wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz in nicht geringer Menge verantworten.

Die Ermittlungen hierzu führt die Kriminalpolizeiinspektion Weiden.


0 Kommentare