27.05.2019, 23:11 Uhr

Sachbeschädigung Bänke mit Symbolen verfassungswidriger Organisationen „verziert“

(Foto: Holger Becker)(Foto: Holger Becker)

Im Zeitraum vom 4. bis zum 20. Mai haben unbekannte Täter die an einer Bushaltestelle in Hirschau im Landkreis Amberg-Sulzbach aufgestellten Bänke beschädigt. Der Sachschäden beläuft sich auf einen mittleren dreistelligen Betrag.

HIRSCHAU/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Keine Gelegenheit zum Hinsitzen fanden wartende Fahrgäste vor, als sie zurückliegend am Rathausplatz in Hirschau die dortige Bushaltestelle aufsuchten. Unbekannte Täter hatten die insgesamt sechs Bänke erheblich beschädigt. Unter anderem wurden Symbole verfassungswidriger Organisationen auf Teile der Bänke eingebrannt.

Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg führt die Ermittlungen hierzu und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat im genannten Zeitraum am Rathausplatz oder in der näheren Umgebung Personen oder Fahrzeuge festgestellt, die mit den Sachbeschädigungen in Zusammenhang gesehen werden könnten? Die Rufnummer der Ermittler lautet 09621/ 890-0.


0 Kommentare