24.05.2019, 23:44 Uhr

Schwerer Unfall in Kümmersbruck Kleinkraftrad kollidiert mit Pkw – 76-Jähriger lebensgefährlich verletzt

(Foto: rioblanco/123rf.com)(Foto: rioblanco/123rf.com)

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag, 24. Mai, gegen 16:45 Uhr, auf der Vilstalstraße in Kümmersbruck.

KÜMMERSBRUCK/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein 76-Jähriger mit seinem Kleinkraftrad die Vilstalstraße von Theuern kommend in Richtung Staatsstraße, er wollte im Anschluss nach links in Richtung Lengenfeld abbiegen. An der Kreuzung blieb er anfangs stehen und ließ ein Fahrzeug, das aus Richtung Lengenfeld kam, passieren. Aus bislang nicht geklärten Gründen bog der 76-Jährige plötzlich in die Staatsstraße ein, obwohl hinter dem ersten Fahrzeug ein weiteres folgte. Die 20-jährige Fahrerin dieses Fahrzeugs konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern, sie erfasste den Kleinkraftradfahrer. Bei dem Aufprall wurde der 76-Jährige lebensgefährlich verletzt und in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht, an seinem Krad entstand Totalschaden in Höhe von circa 1.000 Euro. Die Pkw-Fahrerin sowie ihre Mitfahrer blieben bei dem Unfall unverletzt, am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter hinzugezogen, die beiden Fahrzeuge wurden sichergestellt. An der Unfallstelle unterstützten die Feuerwehren aus Ebermannsdorf und Theuern die Polizeibeamten bei der Verkehrsregelung und Straßenreinigung. Sachbearbeitende Dienststelle ist die Polizeiinspektion Amberg.


0 Kommentare