24.05.2019, 11:14 Uhr

Die Polizei musste helfen Im Rausch den Geldbeutel nicht mehr gefunden

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Welch ein Schreck – die Börse weg! Am Freitagmorgen, 24. Mai, gegen 4.30 Uhr, stellte ein 29-Jähriger in einer Wohnung im Dreifaltigkeitsviertel in in Amberg, in der er mit einem gleichalten Bekannten schon einige Zeit gezecht hatte, fest, dass sein Geldbeutel mit 500 Euro nicht mehr vorhanden war.

AMBERG Ein böser Verdacht schlich sich ein und so wurde eine Polizeistreife alarmiert. Die erfahrenen Beamten konnten die Situation trotz der etwas beeinträchtigten Sprachfähigkeiten der Anrufer relativ schnell klären. Unter dem Einfluss der gemeinsam erworbenen vier Promille Alkohol hatte man die wohlgefüllte Börse in seinem Apartment nur verlegt.


0 Kommentare