23.05.2019, 13:32 Uhr

Gefährliche Körperverletzung Kontrahenten mit einem Messer im Hals- und Kinnbereich verletzt

(Foto: Thebigland/123rf.com)(Foto: Thebigland/123rf.com)

m Mittwoch, 22. Mai, gegen 21.30 Uhr kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Albert-Schweitzer-Straße in Selb zu einem Streit zwischen einem 24-Jährigen und einem 55-jährigen Mann.

SELB/LANDKREIS WUNSIEDEL Der 24-Jährige habe seinen Kontrahenten mit dem Fuß in den Bauch getreten, woraufhin der 55-Jährige mit einem Messer diesen in den Hals- und Kinnbereich gestochen habe. Dieser wurde im Anschluss ärztlich versorgt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 24-Jährigen einen Wert von 2,00 Promille. Gegen die Beiden ermittelt nun die Polizeiinspektion Marktredwitz einmal wegen Körperverletzung gegen den 24-Jährigen und einmal wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den 55-Jährigen.


0 Kommentare