22.05.2019, 21:36 Uhr

Bei Schirnding erwischt Crystal eingeschmuggelt – 32-Jähriger in U-Haft

(Foto: Polizei Bayern)(Foto: Polizei Bayern)

Crystal im knapp zweistelligen Grammbereich führten am Dienstagnachmittag zwei Männer von Tschechien per Zugfahrt in das Bundesgebiet ein. Einer der Tatverdächtigen führte dabei Elektroschockgeräte und ein Messer mit sich.

SCHIRNDING/LANDKREIS WUNSIEDEL Gegen 15.45 Uhr kontrollierten Fahnder der Grenzpolizei Selb zwei Männer im Alter von 32 und 31 Jahren, die sich als Passagiere in einem von Eger kommenden Zug befanden. Dabei kam eine Druckverschlusstüte mit mehreren Gramm Crystal zum Vorschein, die den beiden zugeordnet werden konnte.

Die weitere Durchsuchung brachte bei einem der Tatverdächtigen noch drei Elektroschockgeräte und ein Messer zu Tage. Daraufhin nahmen die Beamten beide Tatverdächtigen vorläufig fest und übergaben sie an die Kriminalpolizei Hof zur weiteren Sachbearbeitung.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof wurde durch das Amtsgericht Hof gegen den 32-jährigen Tatverdächtigen wegen des Verdachts der illegalen Einfuhr von Betäubungsmitteln mit Waffen Untersuchungshaft angeordnet. Gegen den jüngeren Tatverdächtigen erging ebenfalls Haftbefehl, der gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt wurde.


0 Kommentare