21.05.2019, 11:21 Uhr

1,02 Promille Angetrunkener Radfahrer prallt gegen einen Pkw

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss kam es am Montag, 20. Mai, gegen 18.50 Uhr auf einem Parkdeck eines Parkplatzes in der Wölsauer Straße in Marktredwitz.

MARKTREDWITZ/LANDKREIS WUNSIEDEL Ein 30-jähriger Marktredwitzer fuhr mit seinem silbernen Mountainbike auf einen blauen 1er-BMW auf. Dieser wurde von einem 18-jährigen Mann aus Marktredwitz gesteuert. Dadurch wurde die Stoßstange des BMW mittig zerkratzt und es entstand an dem Fahrzeug ein Sachschaden von circa 1.000 Euro. Das Fahrrad wurde dabei augenscheinlich nicht beschädigt. Verletzt wurde glücklicherweise bei dem Unfall niemand. Da bei dem Radfahrer Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde unmittelbar vor Ort ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,02 Promille, weshalb sich der Radler einer Blutentnahme im Klinikum Marktredwitz unterziehen musste. Die Polizei Marktredwitz ermittelt nun gegen den Radfahrer wegen eines Vergehens der Gefährdung des Straßenverkehrs.


0 Kommentare