20.05.2019, 11:02 Uhr

Kontrolle auf der A9 25-Jähriger hatte Rauschgift in seinen Haaren versteckt

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Während er mit seinem Chevrolet an der Rastanlage „Frankenwald“ in Richtung München parkte, wurde am Sonntag, 19. Mai, gegen 14.30 Uhr ein 25-jähriger Berliner von der Hofer Verkehrspolizei kontrolliert.

A9/BERG/LANDKREIS HOF Die Beamten sahen ganz genau hin und bemerkten, dass der Berliner in seinen zu einem Zopf zusammengebundenen Haaren ein Tütchen versteckt hatte. In dem Plastiktütchen fanden die Polizisten kleinere Mengen verschiedener Rauschgiftarten. Zudem ermittelten die Beamten, dass sich der 25-jährige syrische Staatsangehörige aktuell nicht in Deutschland hätte aufhalten dürfen. Das Rauschgift wurde an Ort und Stelle sichergestellt und zur weiteren Verfolgung des ausländerrechtlichen Verstoßes wurde die zuständige Bundespolizei zur Unterstützung hinzugerufen.


0 Kommentare