15.05.2019, 16:39 Uhr

Silbernes Ehrenzeichen Auszeichnung für 25 Jahre aktive Tätigkeit bei der Bergwacht für Margit Güll

(Foto: Bergwacht Schönseer Land)(Foto: Bergwacht Schönseer Land)

Anlässlich der diesjährigen Jahrespressekonferenz der Bergwacht Region Bayerwald im neugestalteten Arberseehaus erhielt Margit Güll aus Nabburg die Auszeichnung für 25 Jahre aktive Tätigkeit bei der Bergwacht.

NABBURG Im Rahmen einer Feierstunde überreichten der Staatsminister Bernd Sibler, der stellvertretende Landesleiter der Bergwacht Bayern, Thomas Lobensteiner, und Regionalleiter Robert Heilig das silberne Ehrenzeichen der Bergwacht Bayern für treue Mitarbeit in Rettungsdienst und Naturschutz.

Margit Güll trat am 13. März 1994 in die Bergwacht Bereitschaft Schönseer Land als Anwärterin ein. Nach Abschluss der Bergwachtprüfungen bildete sie sich als Luftretterin und Einsatzleiterin weiter. Von 2001 bis 2013 übte sie das Amt der stellvertretenden Bereitschaftsleiterin aus. Sie ist nicht nur eine der ersten Bergwachtfrauen in Bayern überhaupt, sondern hat auch Verantwortung in dieser Führungsposition übernommen. Auch hier nimmt sie eine Vorreiterrolle ein – war sie doch die erste Bergwachtfrau in ganz Bayern in dieser Position und somit auch Vorbild für andere Frauen.

„Herzliche Glückwünsche zum Jubiläum und ein Dankeschön für das ehrenamtliche Engagement auch von den Kameradinnen und Kameraden der Bergwacht Schönseer Land.“


0 Kommentare