14.05.2019, 09:07 Uhr

5.000 Euro gefordert Unbekannter droht, das Konto eines 50-Jährigen aus Burglengenfeld zu sperren

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Montag, 13. Mai, gegen 11 Uhr, wurde eine 50-Jährige aus dem Burglengenfelder Stadtsüden von einem ihr unbekannten Mann angerufen, der damit drohte, ihr Konto sperren zu lassen, wenn sie ihm nicht 5.000 Euro überweisen würde.

BURGLENGENFELD Außerdem forderte er von ihr die Zugangsdaten für das Online-Banking. Die angerufene Frau hat allerdings richtig gehandelt und keine Überweisungen durchgeführt und keine Kontodaten weitergegeben. Bayern weit sind bereits mehrere Fälle mit dieser Masche erfasst.


0 Kommentare