08.05.2019, 13:58 Uhr

Durchsuchung in der Wache Verdächtiges Duo – Polizei findet Drogen bei zwei jungen Männern aus Amberg

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

Alle Versuche, die beiden Corpora Delicti zu entsorgen waren vergebens. Am Ende des Abends steht für die beiden jungen Männer aus dem Raum Amberg, 30 und 31 Jahre alt, je eine Anzeige wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln.

WEIDEN Aufgeflogen waren beide am Dienstagabend, 7. Mai, gegen 20.50 Uhr am Bahnhof in Weiden. Dort fielen die beiden einer Streife der Bundespolizei auf. Die Kollegen entschlossen sich kurzerhand, das verdächtige Duo einer Kontrolle zu unterziehen. Bereits hier zeigten beide auffälliges Verhalten, weshalb sie mit zur Wache zur Durchsuchung genommen werden sollten. Die wenigen Meter bis zur Wache versuchten die beiden für sich persönlich „sinnvoll“ zu nutzen und entsorgten in einem Abfalleimer zwei Tüten. Doch dieser Versuch war vergebens. Die Beamten konnten die Corpora Delicti bergen. Und siehe da. In beiden Tüten war der Grund für das auffällige Verhalten versteckt. Da es sich bei den „entsorgten Funden“ um zwei durchaus größere Mengen Betäubungsmittel gehandelt hat, wurde gegen jeden der beiden eine Anzeige wegen des Unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln gefertigt. Nach zahlreichen Maßnahmen gegen die beiden durften sie schließlich noch nachts ihren Heimweg antreten.


0 Kommentare