05.05.2019, 10:01 Uhr

Fahrlässige Körperverletzung Plötzlich tauchte sie vor der Motorhaube auf – 81-jährige Frau von Auto erfasst

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Samstagmittag, 4. Mai, wollte ein 35-jähriger Amberger den Kauflandparkplatz verlassen und rechts abbiegen. Er tastete sich mit minimaler Geschwindigkeit in die Straße „Am Bergstein“ ein.

AMBERG Aufgrund eines dort haltenden Busses war ihm die Sicht nach links erschwert. Mit flotten Schrittes tauchte plötzlich eine 81-jährige Ambergerin vor der Motorhaube des Pkw auf. Die betagte Dame stützte sich noch mit beiden Händen auf der Motorhaube des anfahrenden Pkw ab, konnte jedoch ihr Gleichgewicht nicht mehr halten und fiel rücklinks mit dem Kopf auf die Teerdecke. Vorsorglich wurde die Dame leichtverletzt ins Klinikum Amberg verbracht. Der Pkw blieb unbeschädigt. Trotz seiner vorsichtigen Fahrweise muss der Pkw-Fahrer nun mit einer Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung rechnen.


0 Kommentare