04.05.2019, 11:01 Uhr

Polizei sucht Zeugen Umweltsünder – Unbekannter entsorgt 100 Altreifen mitten im Wald

(Foto: PI Weiden)(Foto: PI Weiden)

Müll gehört ordnungsgemäß entsorgt. Und zu Müll zählen in der Regel auch Altreifen, die nicht mehr benötigt werden. Ein Unbekannter wollte sich offenbar die Entsorgungskosten sparen und entsorgte eine größere Menge Altreifen mitten in der freien Natur.

WEIDEN So geschehen im Zeitraum Sonntag, 28. April, um 0 Uhr bis circa Donnerstagmittag, 2. Mai. Der Unbekannte wählte für seine Müllablagerung ein Grundstück der Kirche im Gemeindebereich Schirmitz. Hier kippte er eine größere Menge an Altreifen – der Bauhof Schirmitz musste mehrfach fahren um die Menge zu entsorgen – entlang der Waldgrenze ab. Die Örtlichkeit befindet sich entlang der Waldgrenze (Verbindungsfeldweg von B22 und Ortsverbindungsstraße Schirmitz/Bechtsrieth – circa 500 Meter westlich der Weidener Straße 41 in Bechtsrieth). Die Bauhofmitarbeiter zählten rund 100 Altreifen. Bei einer solch großen Menge muss der „Entsorger“ durchaus mit einem größeren Gefährt – Kleinlaster oder gar noch größer – unterwegs gewesen sein. Wer Hinweise auf den Umweltsünder geben kann wird gebeten, sich bei der Polizei in Weiden unter der Telefonnummer 0961/ 401320 zu melden.


0 Kommentare