30.04.2019, 08:57 Uhr

Nicht aufgepasst Beim Überholen krachte es – Unfallverursacher muss mit Bußgeld rechnen

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Ein 28-Jähriger aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt befuhr am Montag, 29. April, 14.30 Uhr, mit seinem BMW die Staatsstraße 2151 bei Schwarzenfeld. Er fuhr hinter einem Lkw her. Hinter ihm fuhr wieder ein 44-Jähriger aus dem Landkreis Schwandorf mit seinem VW. Der Fahrer des VW setzte ordnungsgemäß zum Überholvorgang des vorausfahrenden Fahrzeugs an, als es zum Unfall kam.

SCHWARZENFELD Als er auf gleicher Höhe des BMW war, wollte dieser ebenfalls das vorausfahrende Fahrzeug, den Lkw, überholen. Dabei übersah er offensichtlich den bereits überholenden Pkw VW. Es kam zum Zusammenstoß. Personen wurden keine verletzt. Jedoch entstand an beiden Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in Höhe von 5.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit und konnten ihre Fahrt nach der Verkehrsunfallaufnahme fortsetzen. Der Unfallverursacher erhält nun ein Bußgeld.


0 Kommentare