28.04.2019, 22:09 Uhr

Auseinandersetzung in Weiden Er ließ den Motor seines Autos laufen und wurde dann auch noch handgreiflich

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstag, 27. April, um circa 19.30 Uhr, kam es in der Bahnhofstraße in Weiden vor einer Bank zu einer Handgreiflichkeit zwischen zwei Männern.

WEIDEN Anlass war, dass ein 43-jähriger Weidener nach Aussage eines 52-Jährigen aus dem Landkreis Neustadt dort seinen Pkw mit laufenden Motor abstellte und in die daneben liegende Bank ging. Aus Ärger über dieses nach seiner Auffassung umweltfeindliche Verhalten zückte der 52-Jährige sein Handy und dokumentierte den Sachverhalt. Als der 43-Jährige dies bemerkte, ging er auf den Älteren los und schlug ihm zunächst das Handy aus der Hand. Bei dem folgenden Gerangel schubste er den Landkreisbewohner noch in eine Hecke, wobei sich dieser leicht verletzte. Es wurde schließlich die Polizei hinzugerufen. Die muss nun klären, wie sich die Geschichte tatsächlich zugetragen hat. Die Tatsache, dass der Geschädigte eine Atemalkoholkonzentration von 1,64 Promille aufwies, ließ eine sofortige Vernehmung nicht zu.


0 Kommentare