24.04.2019, 13:48 Uhr

Anzeige erstattet Kanister mit mehr als 150 Litern Diesel ungesichert transportiert

(Foto: apopium/123RF)(Foto: apopium/123RF)

Am Dienstagnachmittag, 23. April, kontrollierten die Fahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb gemeinsam mit der Bereitschaftspolizei auf der Bundesstraße B303 ein Fahrzeug mit tschechischer Zulassung.

MARKTREDWITZ/LANDKREIS WUNSIEDEL Bei der Überprüfung fanden die Beamten in dem Fahrzeug mehrere Dieselkanister mit einer Gesamtfüllmenge von mehr als 150 Litern auf. Die Kanister befanden sich ungesichert, teils liegend im Fahrzeug und waren zudem nicht zugelassen. Der 39-jährige Fahrer überschritt damit die zulässige Freimenge Diesel in Reservekanistern und transportierte den Diesel in nicht ordnungsgemäß vorgeschriebenen Behältnissen. Den Mann erwartet nun eine Anzeige und er musste die Kanister vor Ort belassen.


0 Kommentare