23.04.2019, 10:29 Uhr

Radfahrerin entdeckte den Brand Grillkohle in den Mülleimer geworfen – Garagenwand des angrenzenden Nachbarn in Mitleidenschaft gezogen

(Foto: Kzenon/123rf.com)(Foto: Kzenon/123rf.com)

Am Nachmittag des Ostermontags, 22. April, entledigte sich ein Waldsassener benutzter Grillkohle vom Vortag und warf sie in die Mülltonne, woraufhin diese zu brennen begann und die Garagenwand des angrenzenden Nachbarn leicht beschädigte.

WALDSASSEN/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Eine vorbeikommende Radfahrerin entdeckte den Brand, informierte die Feuerwehr und löschte den Brand selbständig mit Wasser aus dem Pool des Brandverursachers. Die Feuerwehr Waldsassen, die mit Fahrzeugen und 21 Mann vor Ort waren, löschten nur noch Glutnester in den Überresten der abgebrannten Mülltonne. Der Radfahrerin gebührt ein besonderer Dank für das beherzte Eingreifen.


0 Kommentare