21.04.2019, 15:44 Uhr

Auseinandersetzung in Arzberg Er tritt und würgt sie – sie schlägt mit Wischmopstange zu

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am Samstag, 20. April, gegen 1 Uhr in der Spitalstraße in Arzberg. Offensichtlich aus Eifersucht waren die beiden 20-jährigen Lebensgefährten aneinandergeraten.

ARZBERG/LANDKREIS WUNSIEDEL Dabei soll er sie gewürgt und in den Bauch getreten haben. Sie schlug ihm mit einer Wischmopstange auf die Hand. Beide wurden dabei leicht verletzt. Ärztliche Behandlung war nicht von Nöten.

Seine Fortsetzung nahm die Auseinandersetzung dann am Samstagnachmittag. Hier erschien die junge Dame in Begleitung ihres 50-jährigen Vaters bei ihrem Lebensgefährten und es kam erneut zum Streit. Dieses Mal mischten sich ihr Vater und der anwesende 20-jährige Freund des Lebensgefährten ein. Die beiden gerieten aneinander und es kam zu gegenseitigen Körperverletzungen.

Die PI Marktredwitz hat die Ermittlungen aufgenommen und versucht, trotz widersprüchlicher Angaben den Sachverhalt soweit als möglich zu klären.


0 Kommentare