21.04.2019, 15:38 Uhr

Unfall bei Waldsassen Crash beim Einfahren in die Bundesstraße – 15.000 Euro Schaden

(Foto: Daniel Chetroni/123rf.com)(Foto: Daniel Chetroni/123rf.com)

Éine kurze Unaufmerksamkeit führte am Samstagnachmittag, 20. April, bei Waldsassen zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden.

WALDSASSEN/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Ein 62-jähriger Nissan-Fahrer bog von der Anschlussstelle Hundsbach nach links in die Bundesstraße B299 ein. Zeitgleich befand sich eine 45-jährige Audi-Lenkerin, die auf der B299 in Richtung Waldsassen unterwegs war, bereits im Einmündungsbereich. Der Nissan stieß frontal gegen die rechte Seite vom Audi. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Sachschaden an den neuwertigen Fahrzeugen dürfte mindestens 15.000 Euro betragen.


0 Kommentare