18.04.2019, 17:38 Uhr

Betäubungsmittelgesetz Drogen-Expertise der Polizei brachte einem jungen Mann eine Anzeige ein

(Foto: Eskymaks/123rf.com)(Foto: Eskymaks/123rf.com)

Ganz auf Nummer sicher gehen wollte ein Student aus Hof. Am vergangenen Mittwochabend, 17. April, gegen 19.20 Uhr erschien der junge Mann bei der Hofer Polizei und legt eine geringe Menge Rauschgift vor.

HOF Er bat die Beamten darum, ihn rechtlich zu beraten. Der junge Mann hatte das Rauschgift in Leipzig gekauft. Dort wurde ihm gesagt, dass es sich um eine erlaubte Substanz handelt. Dies wurde ihm auch durch ein angebliches Zertifikat bestätigt. Ein Test bei der Polizei ergab allerdings, dass es sich um Marihuana handelte, das laut Betäubungsmittelgesetz verboten ist. Die rechtliche Beratung des Mannes erfolgte in Form einer Anzeige. Das Rauschgift stellten die Beamten sicher.


0 Kommentare