16.04.2019, 22:17 Uhr

Unfall bei Altenschwand Von der Straße abgekommen – Auto prallt gegen einen Baum, 70-Jährige wird schwer verletzt


Am Dienstagvormittag, 16. April, gegen 10:40 Uhr, befuhr eine 70-jährige Frau aus Neunburg vorm Wald mit ihrem Pkw die Kreisstraße SAD18 von Fuhrn kommend in Richtung Bundesstraße B85. Kurz vor der Bahnbrücke beim Bahnhof Altenschwand kam sie aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab.

BODENWÖHR Sie fuhr anschließend mit ihrem Skoda die Böschung hinunter und prallte zuletzt noch frontal gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls lösten beide Airbags im Pkw aus. Die Fahrerin wurde beim Anprall zwar schwer verletzt, da sie aber auch den Sicherheitsgurt getragen hatte, war zumindest keine Lebensgefahr gegeben. Sie wurde nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus nach Schwandorf gebracht.

Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von circa 6.000 Euro. An der Kiefer, an die der Pkw mit voller Wucht geprallt ist, wurde sogar der Gipfel abgesprengt. Die Bergung des Pkw erfolgte mittels eines großen Abschlepp-Lkws mit Autokran. Zur Unterstützung am Unfallort waren zudem die umliegenden Ortsfeuerwehren aus Kemnath bei Fuhrn und Taxöldern eingesetzt.


0 Kommentare