16.04.2019, 11:08 Uhr

Ab ins Krankenhaus 1,6 Promille – 13-Jährige hatte sich mit Wodka abgefüllt

(Foto: teka77/123RF)(Foto: teka77/123RF)

Eine 13-Jährige aus dem Raum Bayreuth befand sich am Montag, 15. April, alleine zu Besuch bei Bekannten in Weiden. Dies nutzte sie aus und konsumierte mit weiteren Jugendlichen Wodka in einer Grünanlage in der Weigelstraße.

WEIDEN Herumliegende Wodka-Flaschen zeugten vom Exzess. Gegen 19 Uhr kollabierte sie schließlich auf Grund des Alkoholkonsums und sie musste mit Verdacht auf eine Alkoholintoxikation durch das BRK in die Kinderklinik in Weiden gebracht werden. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 1,6 Promille. Wie die 13-Jährige in den Besitz des Wodkas kam, ist derzeit Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.


0 Kommentare