14.04.2019, 11:34 Uhr

Schwerer Unfall bei Fensterbach Auto überschlägt sich mehrfach – Ersthelfer holen bewusstlose Frau aus dem Fahrzeug

(Foto: teka77/123rf.com)(Foto: teka77/123rf.com)

Eine 37-Jährige aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach befuhr am Samstag, 13. April, 13.50 Uhr, mit ihrem Opel die Staatsstraße 2151 bei Fensterbach in östliche Fahrtrichtung. Im Bereich der so genannten Buchtalabzweigung kam die Frau mit ihrem Fahrzeug alleinbeteiligt aus bislang ungeklärter Ursache aufs Bankett.

FENSTERBACH Die Frau fuhr hier zunächst circa 30 Meter eine steile Böschung entlang. Es gelang ihr das Fahrzeug auf die Fahrbahn zurückzusteuern. Hierbei geriet sich dann jedoch ins Schleudern. Der Pkw überschlug sich mehrfach und kam letztlich in einem Feld am rechten Fahrbahnrand zum Stehen. Die Fahrzeugführerin war zunächst bewusstlos. Sie wurde durch unbeteiligte Zeugen aus dem Fahrzeug geborgen. Die Frau wurde durch den Rettungsdienst ins Klinikum Amberg gebracht. Vor Ort wurde zunächst von Lebensgefahr ausgegangen. Daher wurde ein Gutachter an die Unfallstelle hinzugezogen. Der Pkw wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro. Vor Ort war die Feuerwehr Dürnsricht; sie leitete den Verkehr um. Mittlerweile ist bekannt, dass keine Lebensgefahr besteht.


0 Kommentare