11.04.2019, 10:16 Uhr

Unfall auf der A93 Abstandstempomat bremst Sattelzug – Fahrer erschrickt – Lkw durchbricht Mittelschutzplanke

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Am Mittwoch, 10. April, gegen 14 Uhr, war ein 35-jähriger Lkw-Führer mit seiner Sattelzugmaschine auf der Autobahn A93 in Fahrtrichtung Holledau unterwegs. Seine Zugmaschine bremste aufgrund eines Abstandstempomats automatisch ab, als er auf ein vor ihm fahrendes Fahrzeug auffuhr.

PFREIMD Der 35-jährige Mann erschrak dadurch und betätigte seine Handbremse, wodurch die hinteren Räder der Zugmaschine blockierten und der Lkw die Mittelschutzplanke durchbrach. An dem Lkw und der Zugmaschine sowie der Mittelschutzplanke entstand Sachschaden in Höhe von circa 25.000 Euro. Der Unfallverursacher blieb bei dem Verkehrsunfall unverletzt.


0 Kommentare