10.04.2019, 10:44 Uhr

Vorfall bei Schwarzenfeld Sattelauflieger löst sich in der Auffahrt zur Autobahn von der Zugmaschine

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Am Dienstag, 9. April, gegen 16 Uhr, wollte ein 34-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug der Marke Mercedes Benz samt Anhänger der Marke Krone an der Anschlussstelle Schwarzenfeld auf die Autobahn A93 in Fahrtrichtung München auffahren, als sich beim Linksabbiegen plötzlich der Auflieger löste.

SCHWARZENFELD Der Anhänger rutsche dabei nach rechts, kippte etwas zur Seite, blieb aber noch auf dem rechten hinteren Doppelreifen des Sattelzugs hängen, da sich ein Stützbein des Anhängers in die Asphaltdecke grub. Dadurch wurde ein Umsturz des Aufliegers verhindert. Der Auflieger, an dem ein Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro entstanden ist, musste mit schwerem Gerät abgeschleppt werden. An der Asphaltdecke ist ein Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro entstanden.


0 Kommentare