09.04.2019, 11:15 Uhr

Verstoß gegen das Waffengesetz Mit Softairwaffe geschossen und die Terrassentüre des Nachbarn getroffen

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Sonntag; 7. April, befanden sich vier Jugendliche in einem Garten in der Kronstettener Straße in Schwandorf. Dort führte ein 17-jähriger seinen Freunden seine Softairpistole vor, indem er auf verschiedene Ziele feuerte.

SCHWANDORF Unter anderem hatte er sich auch die Terrassentüre seines Nachbarn ausgesucht, die er auch zielsicher traf. Dumm nur, dass das Geschoss die Scheibe zum Splittern brachte. Die Spurenlage brachte die Polizeibeamten dann zu den Nachbarskindern, die auch geständig waren. Den 17-jährigen „Sportschützen“ erwartet eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz. Sicher wird er auch eine Schadensregulierung nötig werden. Der Schaden wird auf circa 400 Euro geschätzt.


0 Kommentare