07.04.2019, 10:44 Uhr

Täter kam gleich zwei Mal Schuppen aufgebrochen und Werkzeug geklaut

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Wie nachträglich der Polizei gemeldet wurde, kam es bereits im Zeitraum von Montag, 2. April, 18 Uhr, bis Mittwoch, 3. April, 6 Uhr, im Hirschauer Ortsteil Kindlas zu einem Aufbruch eines Schuppens auf einem derzeit unbewohnten Anwesen.

HIRSCHAU/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Ein Unbekannter brach das Vorhängeschloss auf und entwendete Werkzeuge im Wert von circa 100 Euro. Vom 4. auf den 5. April versuchte der Unbekannte dann erneut, das neu angebrachte Vorhängeschloss an der Tür des Schuppens aufzubrechen, scheiterte diesmal jedoch. Stattdessen beschädigte er dieses Mal durch mehrere Schläge, vermutlich mit einer Axt, die Türen des Schuppens.


0 Kommentare