07.04.2019, 09:31 Uhr

Erwischt Auswertung der Überwachungsvideos – Ladendiebin war gut zu erkennen

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Bereits seit mehreren Tagen wurde in einem Weidner Baumarkt eine Dame bemerkt, die im Verdacht stand, immer wieder verschiedene Waren zu entwenden. Eine Auswertung der Überwachungsvideos bestätigte den Verdacht.

WEIDEN Eine Mitarbeiterin erkannte die Diebin und informierte die Polizei. Da auch ihr Kfz-Kennzeichen bekannt war, wurde die Dame von der Polizei zu Hause aufgesucht und angetroffen. Eine Wohnungsnachschau erbrachte eine größere Menge an Diebesgut, welches aus dem genannten Geschäft und aus einem Bekleidungsgeschäft in der Innenstadt stammte. Weitere Geschädigte müssen erst noch ermittelt werden. Der Gesamtwert der sichergestellten Gegenstände beläuft sich bisher auf ca. 800 Euro.

Ein weiterer Ladendieb wurde vom hauseigenen Detektiven in einem Bekleidungsgeschäft dabei beobachtet, wie dieser mehrere Hosen in eine mitgeführte Plastiktüte steckte und anschließend das Geschäft, ohne zu bezahlen, verließ. Unmittelbar nach dem Ausgang wurde der Täter scheinbar auf den Ladendetektiven, der ihn verfolgte aufmerksam, warf die Tüte samt Diebesgut auf den Boden und flüchtete zu Fuß in Richtung Macerata-Platz. Nach kurzer weiterer Verfolgung verlor der Ladendetektiv den Mann aus den Augen. Die entwendeten Bekleidungsstücke hatten einen Wert von circa 110 Euro.


0 Kommentare