05.04.2019, 12:23 Uhr

5.000 Euro Schaden Brennendes Öl in einem Kochtopf löst in Weiden einen Großeinsatz der Feuerwehr aus

(Foto: Kzenon/123rf.com)(Foto: Kzenon/123rf.com)

Im Stockerhutweg erhitzte eine 19-Jährige am Donnerstag, 4. April, gegen 19 Uhr, Öl in einem Kochtopf. Auf Grund eines Telefonates vergaß sie den Topf und das Öl fing Feuer.

WEIDEN Dies hatte eine massive Rauchentwicklung zur Folge. Den Topf warf ein anwesender 45-Jähriger aus dem Fenster. Durch das Feuer verschmorte die Küchenzeile und es entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro. Die 19-Jährige und ihr einjähriges Kind begaben sich vorsorglich ins Klinikum Weiden. Weitere Personen waren nicht in Gefahr. Zum Brandort waren die Feuerwehren aus Weiden, Frauenricht und Neustadt geeilt.


0 Kommentare