29.03.2019, 10:15 Uhr

Unsichere fahrweise Betrunkener Autofahrer widersetzt sich der Festnahme – Polizei musste Pfefferspray einsetzen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Donnerstag, 28. März, gegen 17.45 Uhr, befuhr ein 53-Jähriger mit seinem Pkw die Kreisstraße SAD5 von Ponholz in Richtung Maxhütte-Haidhof. Einem nachfolgenden 24-jährigen Audi-Fahrer fiel die unsichere Fahrweise seines Vordermannes auf, weshalb er die Polizei verständigte.

MAXHÜTTE-HAIDHOF Beim Eintreffen der Streifen standen beide Fahrzeuge auf dem Parkplatz kurz vor dem Ortseingang. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich eine Alkoholisierung des Fahrers heraus. Trotz mehrfacher Belehrung widersetzte sich der 53-Jährige seiner Festnahme, sodass er mit körperlicher Gewalt und dem Einsatz von Pfefferspray überwältigt und gefesselt werden konnte. Eine Blutentnahme wurde vor Ort durch einen herbeigerufenen Arzt durchgeführt. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Neben erlittenen leichteren Verletzungen erwarten ihn nun mehrere Strafanzeigen, unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.


0 Kommentare