26.03.2019, 13:34 Uhr

Kontrolle bei Schirnding Vietnamese ohne Pass geht der Polizei ins Netz – er hatte Marihuana und Crystal dabei

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

Am Montagnachmittag, 25. März, stellten die Selber Fahnder bei einem in Schirnding eingereisten Vietnamesen Marihuana und Crystal sicher. Seinen Pass hatte er zu Hause vergessen.

SCHIRNDING/PLANDKREIS WUNSIEDEL Der 23-Jährige geriet in das Visier der Grenzpolizisten, als er mit dem Zug aus Tschechien Richtung Marktredwitz fuhr. In Schirnding nahmen sie den Mann aus dem Landkreis Schwandorf genauer unter die Lupe. Bei der Kontrolle konnte er sich nur mit seiner Aufenthaltserlaubnis ausweisen. Da er über die Grenze fuhr, hätte er aber auch seinen Reisepass mitführen müssen. Bei der Durchsuchung fiel ihm dann auch noch eine kleine Menge Crystal und Marihuana aus der Unterhose. Mit zwei Anzeigen im Gepäck konnte er kurze Zeit später seine Reise fortsetzen.


0 Kommentare