26.03.2019, 13:31 Uhr

Schlagstick im Fahrzeug Tscheche war nicht zum ersten Mal unter Drogen und ohne Führerschein unterwegs

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Montagmittag, 25. März, zogen die Fahnder der Grenzpolizei einen Tschechen in Selb aus dem Verkehr. Er besitzt keinen Führerschein, stand unter Drogen und führte einen Schlagstock mit.

SELB/LANDKREIS WUNSIEDEL Die Fahrt des 19-jährigen Mannes aus dem Landkreis Wunsiedel endete im Stadtgebiet Selb. Dort stoppten die Fahnder den Seat und unterzogen den Fahrer einer Kontrolle. Wie sich schnell herausstellte, saß hinter dem Steuer kein Unbekannter. Die Polizisten wussten bereits, dass er keinen Führerschein besitzt. Wie beim letzten Mal stand er wieder unter Drogen, hatte diesmal aber zusätzlich noch einen Schlagstock im Auto liegen, den er nicht mit sich führen darf. Seine Heimreise trat er schließlich zu Fuß an.


0 Kommentare