26.03.2019, 12:21 Uhr

Feuer Der Unterricht musste ausfallen – Brand im Kellerraum der Realschule in Wunsiedel

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Ein Müllcontainer in einem Kellerraum der Realschule in Wunsiedel geriet am Dienstagmorgen aus noch ungeklärter Ursache in Brand. Die Flammen konnte die Feuerwehr rasch löschen. Personen wurden nicht verletzt. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Am heutigen Dienstag findet kein Schulbetrieb statt.

WUNSIEDEL Gegen 7 Uhr meldeten Verantwortliche der Lehranstalt in der Nordendstraße das Feuer im Keller des Gebäudes. Alle bereits anwesenden Personen konnten das Gebäude gefahrlos verlassen. Bereits kurz darauf waren Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst vor Ort. Von der starken Rauchentwicklung war nahezu das ganze Schulgebäude betroffen. Die Feuerwehr konnte die Flammen in dem Müllraum bereites wenig später löschen. Anschließend lüftete sie das Gebäude. Die Schulleitung entschied, den Unterricht für diesen Tag ausfallen zu lassen. Vor Ort eintreffende Kinder wurden in Absprache mit dem Landratsamt Wunsiedel in der nahegelegenen Grundschule in der Egerstraße betreut.

Beamte des Fachkommissariats der Kripo Hof übernahmen vor Ort die Ermittlungen zur derzeit noch unklaren Ursache des Feuers. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 50.000 Euro.


0 Kommentare