26.03.2019, 11:08 Uhr

Mehrere Unfälle Unsicherer Fahrweise – Pkw-Fahrer war auf Kollisionskurs

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Ein 36-jähriger Pkw-Fahrer rollte am Montagvormittag, 25. März, beim Anfahren an der Ampel auf der Bundesstraße B173 in Naila auf einen dahinter stehenden Sattelzug. Beim Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 4.500 Euro. Neben diesen Unfallschaden konnten die aufnehmenden Polizeibeamten weitere Unfallspuren an dem Fahrzeug des Verursachers erkennen. Angeblich wäre der Mann an seine eigene Hausmauer gefahren.

NAILA/LANDKREIS HOF In der Folge fand die polizeiliche Überprüfung der Unfallstelle in Schwarzenbach am Wald statt. Da hier keine Unfallschäden sichtbar waren, räumte der Schwarzenbacher ein, dass er einige Tage zuvor auf dem Parkplatz eines örtlichen Verbrauchermarktes gegen eine dortige Mauer gefahren war. Bei der Inaugenscheinnahme des Unfallortes konnte dann tatsächlich ein Schaden in Höhe von 4.500 Euro an der Hausfassade festgestellt werden, der mit dem Unfallschaden am Pkw in Einklang gebracht werden konnte.

Besonders auffällig war allerdings die Fahrweise des 36-Jährigen, der den Polizeibeamten die Unfallstellen zeigen sollte. Beim Verlassen der Bundesstraße B173 bei Straßdorf missachtete er die Vorfahrt eines Pkw und beim Einbiegen nach links in den Verbrauchermarkt scherte er knapp vor dem entgegenkommenden Fahrzeug ein. Gekrönt wurde das Parken auf dem Verbrauchermarkt, wo der 36-Jährige an eine Betonsäule stieß, jedoch diesmal keinen Schaden verursachte. Neben der Strafanzeige wegen Unfallflucht an die Staatsanwaltschaft wird bei dem auffälligen Fahrer auch eine Mitteilung an die Führerscheinstelle erfolgen, um dessen Fahreignung zu prüfen.


0 Kommentare