24.03.2019, 15:35 Uhr

Kontrolle in Neunburg vorm Wald Betrunkener Rollerfahrer stürzt auf der Flucht vor der Polizei

(Foto: tg)(Foto: tg)

Sich einer Verkehrskontrolle durch Flucht zu entziehen, das versuchte ein Verkehrsteilnehmer mittleren Alters am Sonntag, 24. März, gegen 9.30 Uhr in Neunburg vorm Wald im Ortsteil Kleinwinklarn.

NEUNBURG VORM WALD Der Rollerfahrer bog auf einen Feldweg und anschließend in einen Waldweg ein, ohne auf die Anhaltezeichen der Polizeibeamten zu reagieren. Der Flüchtige kam auf dem feuchten Waldweg infolge nicht angepasster Geschwindigkeit zu Fall. Hierbei hatte der Proband Glück im Unglück; obwohl er keinen Helm trug, blieb er unverletzt. Erst jetzt konnte er einer Kontrolle unterzogen werden. Schnell war der Grund der Flucht klar; der Fahrzeugführer hatte zu tief ins Glas geschaut. Es kommt nun ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verstoßes gegen die 0,25 mg/l Atemalkoholgrenze (0,5 Promille) und anderer Verstöße auf ihn zu.


0 Kommentare