23.03.2019, 21:33 Uhr

Drei Fahrzeuge beteiligt Vorfahrt missachtet – zwei Leichtverletzte, 60.000 Euro Schaden

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Freitagabend, 22. März, kurz vor 23 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung Bayreuther Straße/Friedrich-Ebert-Straße in Münchberg ein schadensträchtiger Verkehrsunfall. Zwei leicht verletzte Personen und 60.000 Euro Sachschaden waren die Folge.

MÜNCHBERG Zur Unfallzeit fuhr ein 67 Jahre alter Mann aus Münchberg mit seinem Seat Ibiza die vorfahrtsberechtigte Bayreuther Straße in stadteinwärtige Richtung. Hierbei wurde er an der Kreuzung zur Friedrich-Ebert-Straße von dem von rechts kommenden und wartepflichtigen Audi eines 28 Jahre alten Münchbergers übersehen. Beide Fahrzeuge kollidierten miteinander. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Seat in den Gegenverkehr geschleudert und kollidierte ein weiteres Mal mit dem Pkw eines 43-jährigen Sparneckers, der gerade die Bayreuther Straße stadtauswärts befuhr. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die beiden Fahrer aus Münchberg kamen mit leichten Verletzungen ins ortsansässige Krankenhaus.


0 Kommentare