23.03.2019, 10:23 Uhr

Kontrolle in Marktredwitz 19-Jähriger hatte Totschläger und Amphetamin dabei

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Freitagabend, 22. März, wurde durch die Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb ein 19-jähriger Bahnreisender aus Polen am Bahnhof in Marktredwitz kontrolliert.

MARKTREDWITZ Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten einen Totschläger in dessen Jackentasche auf. Während der weiteren Durchsuchung ließ der Mann eine geringe Menge Amphetamin zu Boden fallen, was natürlich den Beamten nicht entging. Nachdem es sich bei dem Totschläger um einen verbotenen Gegenstand nach dem Waffengesetz handelt, wurde ein Strafverfahren wegen eines Vergehens nach dem Waffengesetz eingeleitet. Außerdem wurde der Mann wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz zur Anzeige gebracht.


0 Kommentare