23.03.2019, 09:21 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen Vollbremsung ohne Grund – Verkehrsrowdy nötigt auf der Bundesstraße einen 21-jährigen Autofahrer

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Ein Fall von Nötigung im Straßenverkehr wurde der Polizei am Freitagnachmittag, 22. März, angezeigt.

TRÖSTAU Ein 21-jähriger Autofahrer aus Fichtelberg berichtete, dass er soeben vom Fahrer eines grauen Mondeo mit „KEM“-Kennzeichen genötigt wurde. Der bislang unbekannte männliche Fahrer verhinderte durch wiederholtes Bremens und Beschleunigen, dass ihn der Fichtelberger überholen konnte. Zudem machte der Verkehrsrowdy ohne ersichtlichen Grund auf der Bundesstraße eine Vollbremsung. Nur durch eine ebenfalls eingeleitete Vollbremsung konnte der Fichtelberger einen Auffahrunfall verhindern. Die Polizei suchten Zeugen dieses Vorfalls.


0 Kommentare