22.03.2019, 17:01 Uhr

Zeugen gesucht Feuer in einer ehemaligen Turnhalle in Burglengenfeld – Brandstiftung nicht ausgeschlossen

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Wie bereits durch die örtliche Polizeiinspektion berichtet, kam es am Donnerstagabend, 21. März, gegen 18.30 Uhr, zu einem Brand in einer nicht mehr genutzten Turnhalle im Naabtalpark in Burglengenfeld. Die Kriminalpolizei Amberg hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

BURGLENGENFELD Durch das Feuer, das nach den bisherigen Erkenntnissen im Bereich des Fußbodens ausbrach, entstanden an dem leer stehenden Gebäude ein Brandschaden und eine starke Verrußung. Zur Feststellung der genauen Schadenshöhe bedarf es noch verschiedener Abklärungen.

Zur Brandursache können noch keine abschießenden Feststellungen getroffen werden. Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse schließen die Ermittler auch eine Brandstiftung nicht aus. Zwischenzeitlich hat die Kriminalpolizeiinspektion Amberg die weitere Untersuchung des Brandfalles übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

An dem betroffenen Objekt haben sich in der Vergangenheit immer wieder auch Jugendliche aufgehalten, die für die Ermittler nun wichtige Zeugen sein können. Personen die Angaben zur Brandentstehung oder zu den Personen, die sich auch in der Vergangenheit an der Turnhalle aufgehalten haben, machen können, werden dringend gebeten sich mit der Kripo Amberg unter der Telefonnummer 09621/ 890-0 in Verbindung zu setzen.

Hier geht‘s zur Erstmeldung:

Feuer in der ehemaligen Turnhalle im Naabtalpark in Burglengenfeld


0 Kommentare