22.03.2019, 16:30 Uhr

Verursacher und Zeugen gesucht Sie musste abrupt abbremsen – Mopedfahrerin rutscht auf Schotter weg

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Donnerstag, 21. März, gegen 16 Uhr, war eine 16-jährige Fahrerin eines Leichtkraftrades auf der Staatsstraße 2145 von Schwandorf Richtung Steinberg unterwegs. An der Baustelle bei Oder kam ihr im einspurigen Bereich ein bislang unbekannter Pkw entgegen. Aufgrund des unerwarteten Gegenverkehrs musste die junge Dame abrupt bremsen. Wegen Schotters auf der Fahrbahn rutschte ihr Moped weg, was zum Sturz der Fahrerin führte.

STEINBERG AM SEE Mit einem Bein unter ihrem Motorrad eingeklemmt kam sie auf der Fahrbahn zum Liegen. Eine zufällig anwesende ältere Dame leistete Erste Hilfe. Der Verursacher hingegen soll sich nach Angaben der Ersthelferin zwar noch erkundigt haben, ob alles gut sei, dann aber das Weite gesucht haben. Die 16-jährige Schwandorferin erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen.

Die Polizei hat den Verkehrsunfall aufgenommen und bittet sowohl den Pkw-Fahrer, als auch die Helferin, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 09431/ 4301-0 zu melden.

Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass der Sachschaden am Motorrad circa 700 Euro beträgt.


0 Kommentare