22.03.2019, 13:49 Uhr

Schlangenlinien Im Drogenrausch mit dem Fahrrad unterwegs

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Donnerstag, 21. März, kurz vor Mitternacht, wurde von einem Verkehrsteilnehmer die Polizei verständigt, dass in Leonberg ein Fahrradfahrer in Schlangenlinien fährt und bereits mehrere Male gestürzt sei.

MAXHÜTTE-HAIDHOF Der Fahrradfahrer konnte an einer Bushaltestelle angetroffen werden. Ein durchgeführter Alko-Test verlief jedoch negativ. Allerdings gab der 37-Jährige zu, Drogen verschiedener Art genommen zu haben. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und in der Asklepios-Klinik durchgeführt. Anschließend wurde er stationär im Krankenhaus Schwandorf auf die Intensivstation eingeliefert. Der Radfahrer war mit einem grün/weißen Fahrrad der Marke Tecnobike unterwegs, an dem auch noch ein versperrtes Fahrradschloss angebracht war, für das der 37-Jährige keinen Schlüssel hatte.

Ein möglicher Eigentümer dieses Fahrrades möchte sich mit der PI Burglengenfeld in Verbindung setzen.


0 Kommentare