18.03.2019, 13:42 Uhr

Einsatz in Weiden Aufmerksamer Bürger legt Mehrfachtäter das Handwerk

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Das Prädikat „Aufmerksamer Bürger“ verdiente sich ein 62-jähriger Weidener am Sonntagnachmittag, 17. März. Nur durch seine Aufmerksamkeit konnten die Weidener Beamten gleich mehrere Straftaten klären.

WEIDEN Der Zeuge beobachtete im Bereich der Bürgermeister-Prechtl-Straße einen 40-jährigen Weidener, wie dieser sich an mehreren Autos zu schaffen machte und versuchte, diese zu öffnen, was ihm aber nicht gelang. Offenbar hatte es der bis hierhin Unbekannte auf Wertsachen aus den Fahrzeugen abgesehen. Geistesgegenwärtig verständigte der Zeuge mit seinem Mobiltelefon die Ordnungshüter und folgte dem 40-Jährigen. Die Beamten konnten den Herrn nur wenige Straßenzüge weiter dingfest machen. Aber dem noch nicht genug fanden die Ordnungshüter bei ihm noch weiteres Diebesgut welches dem Dieb bereits vorher in die Hände gefallen war. So durfte der 40-jährige die Weidener Beamten zur Wache begleiten. Und da kam noch eine weitere Verfehlung des Herrn zu Tage. Bei ihm wurde noch eine geringe Menge an Betäubungsmitteln aufgefunden. So erwarten den 40-jährigen nun mehrere Anzeigen – dem aufmerksamen 62-Jährigen sei Dank.


0 Kommentare