18.03.2019, 13:15 Uhr

Sachbeschädigung Schraube in den Reifen eines geparkten Autos gedreht

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstagnachmittag, 16. März, parkte ein 72-jähriger Marktredwitzer seinen Pkw, einen weißen Skoda Octavia, in der Max-Reger-Straße in Marktredwitz. Als er nach seinen Angaben am Sonntagvormittag, 18. März, wieder zu seinem Auto kam, musste er feststellen, dass auf der Innenseite des rechten Vorderreifens eine Schraube eingedreht worden war.

MARKTREDWITZ/LANDKREIS WUNSIEDEL Dadurch sei der Reifen platt gewesen. Dem Mann sei dadurch ein Schaden von circa 140 Euro entstanden. Die Polizei Marktredwitz ermittelt in dieser Sache noch gegen unbekannt wegen Sachbeschädigung an einem Kraftfahrzeug und wegen versuchten gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Hat jemand etwas Verdächtiges beobachtet? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/ 9676-0 entgegen.


0 Kommentare