16.03.2019, 14:06 Uhr

Kontrolle auf der A93 Betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen – 28-Jähriger hatte über 1,4 Promille

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitagnachmittag, 15. März, zogen die Fahnder der Grenzpolizei Selb auf der Autobahn A93 einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr.

SELB/LANDKREIS WUNSIEDEL Der 28-jährige Mann aus Sachsen war mit seinem Audi auf der Autobahn in Richtung Weiden unterwegs. Auf Höhe Selb geriet er in das Visier der Fahnder, die das Fahrzeug zur Kontrolle von der Autobahn zogen. Hier fiel ihnen schon der Alkoholgeruch im Fahrzeug auf. Der Automat zeigte beim Test einen Wert von über 1,4 Promille. Dies hatte zur Folge, dass der alkoholisierte Fahrer sich einer Blutentnahme unterziehen musste. Noch vor Ort stellten die Ordnungshüter den Führerschein und Autoschlüssel sicher. Wie lange er nun seinen Führerschein los ist, wird das Blutergebnis zeigen.


0 Kommentare