16.03.2019, 10:52 Uhr

Unfallflucht Crash auf der A93 – Fahrer eines Kleintransporters haut ab

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Freitagabend, 15. März, befuhr ein 27-jähriger Mann aus Regensburg mit seinem Skoda die Autobahn A93 in Fahrtrichtung Regensburg auf der linken der beiden Fahrspuren. Zwischen der Anschlussstelle Hof- Ost und dem Parkplatz „Bärenholz“, scherte plötzlich ein auf der rechten Fahrspur fahrende Kleintransporter Iveco mit tschechischem Kennzeichen zum Überholen eines anderen Verkehrsteilnehmers kurz vor dem Skoda-Fahrer nach links aus.

GATTENDORF/LANDKREIS HOF Obwohl der Pkw-Fahrer sofort eine Vollbremsung einleitete, konnte er einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und der Pkw kollidierte mit dem rechten Fahrzeugheck des Kleintransporters.

Der Pkw-Fahrer versuchte mehrfach, den anderen Fahrer durch Lichthupe und Warnblinklicht zum Anhalten zu bewegen, allerdings fuhr dieser unvermittelt weiter. Das Kennzeichen des tschechischen Kleintransporters notierte er sich allerdings, sodass weitere polizeiliche Ermittlungen über den Halter durchgeführt werden können.

Glücklicherweise wurde beim Unfall niemand verletzt. Der Schaden am Skoda dürfte bei etwa 1.500 Euro liegen.

Auf den Unfallverursacher warten nun eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach der Straßenverkehrsordnung.


0 Kommentare