14.03.2019, 09:43 Uhr

Ermittlungen Polo war nicht mehr zugelassen – falsche Kennzeichen an den Pkw geschraubt

(Foto: rclassenlayouts/123RF)(Foto: rclassenlayouts/123RF)

Am Mittwochabend, 13. März, fuhr ein junger Mann durch Wunsiedel, an dessen Pkw der Auspuff offensichtlich kaputt war und dementsprechend röhrte. Er hielt in der Schwarzen Allee an und wurde dort von der Streifenbesatzung der PI Wunsiedel kontrolliert.

WUNSIEDEL Dabei wurde festgestellt, dass der Polo seit Anfang Februar nicht mehr zugelassen ist. Um eine amtliche Zulassung vorzutäuschen, hatte er amtliche Kennzeichenschilder, die für einen VW Jetta ausgegeben waren, an seinem Pkw angebracht. Gegen den Wunsiedler laufen nun Ermittlungen wegen Urkundenfälschung, Vergehen nach dem Pflichtversicherungsgesetz und Kraftfahrzeugsteuergesetz.


0 Kommentare