10.03.2019, 10:53 Uhr

Schlangenlinien Senior in seinem Opel Corsa gefährdet Lkw-Fahrer

(Foto: rafaelbenari/123RF)(Foto: rafaelbenari/123RF)

Am Freitag, 8. März, gegen 14.15 Uhr fühlte sich ein Lkw-Fahrer auf der Kreisstraße SAD1 auf Höhe der Autobahn-Auffahrt vom Fahrer eines Opel Corsa gefährdet. Dieser war zuvor in Schlangenlinien gefahren.

TEUBLITZ Der Lkw-Fahrer musste sogar ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Ein Alkotest beim Corsa-Fahrer verlief negativ. In Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde dennoch eine Blutentnahme angeordnet, da der 61-jährige Fahrer angab, aufgrund einer Erkrankung Medikamente eingenommen zu haben. Zudem gab er an, dass er auch sehr müde sei. Unter diesen Umständen war eine Teilnahme am Verkehr unzulässig und die Weiterfahrt wurde unterbunden. Zudem erwartet ihn nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.


0 Kommentare