06.03.2019, 14:34 Uhr

Trunkenheit im Verkehr Weidener saß mit knapp 1,4 Promille am Steuer seines Autos

(Foto: babar760/123RF)(Foto: babar760/123RF)

Knapp 1,4 Promille Alkohol brachte ein 41-jähriger Weidener am Mittwoch, 6. März, gegen 1.45 Uhr aufs Barometer. Der Herr wurde in der Brenner-Schäfer-Straße am Steuer seines Wagens einer Verkehrskontrolle unterzogen.

WEIDEN Bei einem freiwillig durchgeführten Alkoholtest kam der genannten Alkoholwert ans Tageslicht. Genug für die Beamten, um den Führerschein des Herrn noch vor Ort sicherzustellen. Sein Pkw wurde verkehrsgerecht abgestellt. Diesen durfte der Herr ab sofort nicht mehr benutzen. Weiterhin musste er die Polizisten zur Wache zu einer Blutentnahme begleiten. Diese wird in Kürze ein gerichtsverwertbares Ergebnis liefern. Danach darf sich der Weidener vor dem Staatsanwalt für die Trunkenheit im Verkehr verantworten.


0 Kommentare