04.03.2019, 12:38 Uhr

„Nicht unerheblich alkoholisiert“ Während des Faschingsumzuges – Unbekannter schlägt 19-Jährigem ins Gesicht

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Ein 19-jähriger Wiesauer teilte der Polizei Marktredwitz mit, dass er am Samstagnachmittag, 2. März, gegen 14.45 Uhr, während des Faschingsumzuges in der Straße „Im Markt“ in Marktredwitz von einem Unbekannten ins Gesicht geschlagen worden wäre.

MARKTREDWITZ/LANDKREIS WUNSIEDEL Er konnte den Tatverdächtigen lediglich vage, wie folgt beschreiben: männlich, circa 1,70 Meter groß, circa 20 Jahre alt. Dieser sei mit einer hellen Jacke und Jeans bekleidet gewesen. Der Geschädigte selbst war nicht unerheblich alkoholisiert. Bis dato ermittelt die Polizei Marktredwitz, auch aufgrund der nur sehr dürftigen Täterbeschreibung des Geschädigten, in dieser Angelegenheit noch gegen unbekannt, wegen eines Vergehens der Körperverletzung.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/ 9676-0 zu melden.


0 Kommentare