03.03.2019, 09:36 Uhr

Keine Lust auf Personenkontrolle Betrunkener Randalierer greift Polizeibeamte an

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

Am Sonntag, 3 März, kurz vor 3 Uhr morgens, teilten die Türsteher einer Diskothek in der Regensburger Straße in Amberg einen aggressiven Randalierer mit.

AMBERG Bei Eintreffen der Polizeistreife sollten die Personalien des Mannes festgestellt werden. Dies wollte der Mann offenbar nicht und versuchte, sich zu entfernen. Als die Polizeibeamten ihn aufforderten, stehen zu bleiben, schubste dieser einen Beamten und drohte ihm Schläge an. Der Mann wurde daraufhin zu Boden gebracht und gefesselt. Hierbei trat er in Richtung der eingesetzten Beamten und beleidigte diese. Mit weiterer Unterstützung gelang es den stark alkoholisierten 22-jährigen Poppenrichter schließlich in die Hafträume der PI Amberg zu verbringen. Der bereits mehrfach straffällig gewordene Mann muss sich nun wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung verantworten.


0 Kommentare